News

Drucken

Wiederaufnahme - "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

Geschrieben von Administrator.

Die "Alte Liebe" kommt wieder ins Alzenauer Zimmertheater

Nachdem  im März alle Aufführungen des Theaterstücks "Alte Liebe" (Regie  Inge Mayer) ausverkauft  waren, die rege Nachfrage nach Karten jedoch weiterhin  anhielt,  gibt es im November eine Wiederaufnahme  im Zimmertheater des Alzenauer Theatervereins  kultBurG , Hanauer Str. 92 (ehemaliges altes Spital)

Nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählt die heitere und zugleich melancholische  Geschichte  von  der quriligen Bibliothekarin  Lore (Barbara Vogel-Hohm) und dem pragmatischen Frühpensionär Harry (Klaus  Kolb), die geinsam ein halbes Leben lang durch alle  Höhen und Tiefen eines Ehelebens gegangen sind.

Die Aufführungstermine:

Freitag, 04.11.2016 - 19.30 Uhr
Samstag, 05.11.2016 - 19.30 Uhr
Sonntag, 06.11.2016 - 11.00 Uhr
Donnerstag, 10.11.2016 - 19.30 Uhr
Freitag, 11.11.2016 - 19.30 Uhr
Samstag, 12.11.2016 - 19.30 Uhr

Eintrittspreise VVK 12,00 € / erm. 10,00 €
Abendkasse jeweils 2,00 € Aufschlag

Karten im Vorverkauf gibt es ab Die 16. August bei Buchhandlung Lesekatze Alzenau sowie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

kultBurG in Bayreuth

Geschrieben von Administrator.

Der Alzenauer Theaterverein kultBurG hat am 1. August  ein Gastspiel auf der Landesgartenschau in Bayreuth gegeben. Auf Einladung hat der Verein auf der Heckenbühne im Gartenkabinett sechs Szenen aus seinem Stück »Gretchen 89 ff.«, einer Komödie von Lutz Hübner, gespielt. Der Kontakt war auf der letztjährigen Gartenschau in Alzenau zustande gekommen, auf der sich die Stadt Bayreuth präsentiert hatte. Da ein Schwerpunkt der Veranstaltungen der Bayreuther Schau im Bereich Theater liegt, wurde die Kultburg gebeten, dort als ein Vertreter der letztjährigen Gartenschaustadt aufzutreten.

Da die Aufführungsdauer auf eine Stunde beschränkt war, wurde das Stück »Gretchen 89 ff.« gewählt. Es beschreibt in zehn Szenen unterschiedliche Proben zu der Gretchenszene aus Faust. Die Aufführung lockte an die 100 Zuschauer an, die begeistert und mit viel Applaus reagierten.

 

Drucken

Regisseur und Schauspielerin

Geschrieben von Administrator.

Was passiert, wenn diese beiden zusammen treffen zeigt der Theaterverein KultBurG aus Alzenau in sechs lustigen Szenen in "Gretchen 89 ff". Geprobt wird die Kästchenszene aus Goethe's Faust.

Anfängerin und Diva, Tourneepferd und Haudegen treffen aufeinander. Und auch der Requisiteur und der Hospitant reden ein Wörtchen mit. Zu sehen am Montag, 1. August um 15 Uhr auf der Hopfenbühne im Gartenschaugelände in Bayreuth.

 

 

Drucken

Ein Richter in großer Verlegenheit - MainEcho vom 30.05.2016

Geschrieben von Administrator.

Theater: Die Alzenauer KultBurG-Teens haben Kleists "Zerbrochenen Krug" am Sonntag auf die Bühne gebracht
Nachdem bereits im vergangenen Jahr mit "Romeo und Julia" ein Klassiker erfolgreich aufgeführt worden ist, wünschten sich die KultBurG-Teens des Alzenauer Theatervereins auch in diesem Jahr, große Literatur zu spielen. Diesmal steht Kleist auf dem Programm.

  PresseEcho zu "Dorfteufel"