News

Drucken

"Alte Liebe" von Elke Heidenreich

Geschrieben von Administrator.

Mit "Alte Liebe" nach einem 2009 veröffentlichten gemeinsamen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder setzt die kultBurG Alzenau seine kleine Theaterreihe in ihrem Zimmertheater im ehemaligen Spital in der Hanauer Str. Alzenau fort.

Die leidenschaftliche Lore und ihr etwas kauziger Harry sind seit 35 Jahren verheiratet und haben gemeinsam alle Ehestürme, Hochs und Tiefs, große und kleine Sorgen gemeistert.  Tochter Gloria,  bis heute ihr Sorgenkind geblieben, wird im Herbst zum dritten Mal heiraten,  einen steinreichen Industriellen. Die Hochzeit soll mit viel Brimborium gefeiert werden. Können Lore und Harry überhaupt zu dieser Hochzeit fahren, die all ihre hart erkämpften Ideale in Frage stellt?

"Alte Liebe" zeigt Szenen einer langjährigen Ehe, zärtlich und schroff, kratzbürstig und versöhnlich, ungeduldig und sentimental. Eine "Alte Liebe" eben!

Premiere ist am Donnerstag, 10. März 19.30 Uhr. Weitere Termie sind am Fr. 11.03., Sa 12.03., Fr 18.03., Sa 19.03.,jeweils um 19.30 Uhr und So 20.03. um 18.00 Uhr

Karten gibt es ab sofort bei der Buchhandlung "Lesekatze" Friedberger Gäßchen Alzenau  und bei Inge Mayer unter inge-alzenau@t-online. de.

Vorverkauf 12,- € / Abendkasse 14,- €
ermäßigt 10,- € / 12,- €

Wir freuen uns auf Euch. :-)

 

Drucken

Die kultBurGkids präsentieren - Familienweihnacht

Geschrieben von Administrator.

Eine Weihnachtsgeschichte von Marianne Hofmann

Familie Guth bereitet sich auf das Weihnachtsessen vor. Gans oder Würstchen ist hier die Frage und wo bringen wir die Großeltern unter? Oh mein Gott, jetzt will die Nachbarin auch noch ein Rezept haben, ausgerechnet heute, hätte ihr auch früher einfallen können!

 

Falls ihr wissen wollt, wie der Kampf ums Essen ausgeht und welchem unsichtbaren Gast die Kinder auf die Schliche kommen, seid ihr bei uns herzlich willkommen!

Aufführungen:
Samstag, 28.11. um 14:30 Uhr
Sonntag, 29.11. um 14:30 Uhr
in den Räumen der  kultBurG, Hanauerstr. 92
Dauer ca. 30 min
Familienstück ab 3 Jahren
EINTRITT FREI

Regie:
Stefka Huelsz-Träger
Marianne Hofmann

Drucken

PresseEcho zu "Gretchen 89 ff."

Geschrieben von Administrator.

 

Zehnmal die Kästchen-Szene
Mit "Gretchen 89 ff." ist dem Alzenauer Theaterverein Kultburg ein weiterer Coup gelungen

Zum PresseEcho

Drucken

Gretchen 89ff - Ein Blick hinter die Kulissen des Theaters

Geschrieben von Administrator.

Der Alzenauer Theaterverein zeigt die Komödie Gretchen 89 ff von Lutz Hübner. Diese Komödie bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Theaters: Zehnmal wird die gleiche Szene aus Goethes Faust geprobt: Gretchenszene, Seite 89 folgende. Gretchen finden ein Schmuckkästchen, mit dem Mephisto sie verführen will.